Bachelor-Belohnungs-Book Haul

Hey ihr Lieben! Kennt ihr mich noch? Es ist eine Weile her, aber es liegen auch ein paar harte Monate hinter mir. Zu Beginn des Jahres habe ich ja bereits erwähnt, dass ich an meiner Bachelorarbeit schreibe und das hat mich dann auch körperlich und nervlich nicht nur in Anspruch genommen, sondern ausgezehrt 😀 Jedenfalls liegen Bachelorarbeit und Kolloquium jetzt hinter mir, mein Studium ist abgeschlossen und ihr dürft mich jetzt Bachelor of Science nennen! Nein Spaß, Freya reicht auch.

Jedenfalls bin ich nun wieder am Start und habe Bock zu bloggen. Zur Belohnung für meinen Abschluss habe ich mir auch schon einmal ein paar Bücher genehmigt, die ich euch jetzt gerne zeigen möchte. Es sind alles solche Schönheiten!

IMG_5453

Six of Crows von Leigh Bardugo

Dieses Buch stand schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste, weil es 1. wunderschön aussieht (immer wichtig), 2. auf Booktube und Bookstagram extrem gehyped ist, 3. nur eine Duologie ist und mich 4. total interessiert. Das sind alles sehr gute Gründe für das Buch. Eigentlich wollte ich ja nicht immer neue Reihen anfangen, ohne andere zu beenden, aber da das nur eine Duologie ist, ist es ja nicht so schlimm. Sowas hat man schnell abgehakt. Ich finde, es sollte mehr Duologien geben! Bei langen Reihen gibt es ja immer zwei Möglichkeiten: Entweder man wartet, bis alle Teile erschienen sind und kauft/liest die Reihe dann. Dafür bin ich allerdings zu ungeduldig. Oder man kauft die Reihe Buch für Buch, wartet dann immer ein Jahr auf den nächsten Teil und hat schon längst wieder vergessen, worum es geht. Frustrierend, nicht? Ich habe City of Heavenly Fire von Cassandra Clare immer noch nicht gelesen (weil es 25€ kostet…) und habe keinen Plan, was in den vorherigen Büchern überhaupt passiert ist. Zeit zum Rereaden habe ich aber jetzt auch nicht gerade.

Wie dem auch sei, Six of Crows hat den Weg in meine Hände gefunden und hat mich total gepackt. Ich lese es aktuell und bin sehr glücklich damit. Soweit ich weiß, ist es ja eine Art Spin-Off der Grischa Trilogie, die ich allerdings nicht gelesen habe. Die Six of Crows Duologie ist nach meinen Beobachtungen nämlich noch mal deutlich beliebter. Was ich ebenfalls besonders toll finde, ist die Optik des Buches. Der Buchschnitt ist schwarz und die Gestaltung ist wunderschön!

IMG_5456IMG_4922

IMG_5455

Hier der Inhalt auf Englisch:

Criminal prodigy Kaz Brekker has been offered wealth beyond his wildest dreams. But to claim it, he’ll have to pull off a seemingly impossible heist:

Break into the notorious Ice Court
(a military stronghold that has never been breached)

Retrieve a hostage
(who could unleash magical havoc on the world)

Survive long enough to collect his reward
(and spend it)

Kaz needs a crew desperate enough to take on this suicide mission and dangerous enough to get the job done – and he knows exactly who: six of the deadliest outcasts the city has to offer. Together, they just might be unstoppable – if they don’t kill each other first.

Der Inhalt gefällt mir wirklich gut, habe ich bisher so auch noch nicht gelesen! Der Fakt, dass die Figuren Outcasts sind, also Ausgestoßene/Verbannte bzw. Rebellen, die sich nicht gerade an Regeln halten, macht die Charaktere um so spannender.

Wie ich gerade sehe, erscheint das Buch am 2. Oktober 2017 unter dem Namen „Das Lied der Krähen“ auf Deutsch! Wie man jetzt auf „Lied“ kommt, ist mir schleierhaft, aber naja… Es hat schon seinen Grund, weshalb ich Bücher fast nur auf Englisch kaufe. Das Buch ist auf Englisch nicht einfach zu verstehen, gebe ich zu, aber bei sehr guten Englischkenntnissen sollte das funktionieren! Das Buch ist düster und mit viel Fantasy – absolute Empfehlung von mir, zumindest bislang. Die Hälfte habe ich nämlich noch vor mir. 🙂

Und hier meine nächsten beiden Errungenschaften:

IMG_5451IMG_5452

Die Illuminae Files von Amie Kaufman und Jay Kristoff: Illuminae (Teil 1) und Gemina (Teil 2)

Auch diese beiden Bücher wollte ich schon länger haben. Nach meinem Stand wird es eine Trilogie, fehlt also nur noch ein Buch. Der erste Teil, Illuminae, erscheint am 13. Oktober 2017 auf Deutsch, eine Deutsche Inhaltsangabe gibt es allerdings noch nicht, daher hier auch noch mal der Inhalt auf Englisch:

This morning, Kady thought breaking up with Ezra was the hardest thing she’d have to do. This afternoon, her planet was invaded.

The year is 2575, and two rival megacorporations are at war over a planet that’s little more than an ice-covered speck at the edge of the universe. Too bad nobody thought to warn the people living on it. With enemy fire raining down on them, Kady and Ezra—who are barely even talking to each other—are forced to fight their way onto an evacuating fleet, with an enemy warship in hot pursuit.

But their problems are just getting started. A deadly plague has broken out and is mutating, with terrifying results; the fleet’s AI, which should be protecting them, may actually be their enemy; and nobody in charge will say what’s really going on. As Kady hacks into a tangled web of data to find the truth, it’s clear only one person can help her bring it all to light: the ex-boyfriend she swore she’d never speak to again.

fullsizeoutput_ec8
So sieht Illuminae unter dem Schutzumschlag aus.

Ich würde also sagen, Illuminae ist ein Science Fiction Roman. Und ich bin sehr gespannt, es zu lesen. Zum einen, weil viiiele Buchmenschen es in den Himmel gelobt haben. Zum anderen aber, weil das Buch total speziell erzählt wird: nämlich in Dokumenten, Bildern, Plänen, Emails, Militär-Akten, medizinischen Berichten, Interviews und mehr. Das fasziniert mich wahrscheinlich am meisten. Ohne euch zu spoilern, hier zwei Beispiele:

fullsizeoutput_ec9

fullsizeoutput_eca

Ich bin sehr, sehr gespannt und glaube jetzt schon, dass ich das Buch lieben werde. Diese ganzen Akten faszinieren mich auf jeden Fall sehr. Natürlich hoffe ich, dass es sich trotzdem gut und flüssig lesen lässt. Aber ich vertraue mal auf die vielen guten Bewertungen und hoffe, dass ich sehr bald dazu komme.

Das waren dann auch schon meine neuen Bücher, wobei in nächster Zeit bestimmt noch weitere folgen werden. Aktuell hat es sich einfach angeboten, sie zu kaufen, weil die Preise sehr niedrig waren, vor allem für so besonders gestaltete Bücher. Lasst mich wissen, was ihr denkt oder ob ihr die Bücher bereits kennt.

In meinem nächsten Beitrag werde ich euch dann meine Fairyloot Box vom März zeigen. Seid gespannt!

Freya

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bachelor-Belohnungs-Book Haul

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s